Zuhause > Nachrichten > Unternehmens-News > Hillary Diane Rodhan Clinton

Nachrichten

Hillary Diane Rodhan Clinton

  • Autor:Tymin-Telefon
  • Quelle:www tymin phone.com
  • Lassen Sie auf:2016-11-14

11. November (Reuters) - Der Finanzarbeiter in Seattle, Harrison Karlewicz, hatte vor einiger Zeit erwogen, einer Umweltaktivistengruppe beizutreten. Am Tag nachdem Donald Trump das Weiße Haus gewonnen hatte, meldete er sich.

"Das war ein großer Anstoß für mich, eine Art Weckruf", sagte der 25-Jährige, nachdem er 350 Seattle beigetreten war, einer Gruppe, die Massenproteste gegen die Nutzung fossiler Brennstoffe veranstaltet. "Ich dachte, ich fühle mich nicht dabei. Ich will da raus."

Während seiner Kampagne sagte Trump, die globale Erwärmung sei ein Scherz und forderte, die Environmental Protection Agency zu enttäuschen. Er versprach "das Pariser Klimaabkommen zwischen den Vereinigten Staaten und fast 200 anderen Ländern annullieren, um den Klimawandel zu verlangsamen, und er versprach, die Kohleindustrie wiederzubeleben.

Karlewicz steht für das, was Umweltaktivisten als den silbernen Rand von Trumps Wahlsieg bezeichnen: Umweltbewusste Menschen, die von dem Ergebnis verärgert sind, sammeln sich für ihre Sache.

Um 350 in Seattle packten die Leute ein freiwilliges Drop-In-Meeting, nachdem Trumps Gewinn bekannt gegeben hatte, sagte Organisatorin Emily Johnston. Die Gruppe blockierte eine Eisenbahnlinie im Bundesstaat Washington, die Anfang des Jahres Öl zu den Raffinerien Shell (RDSa.L) und Tesoro (TSO.N) transportierte.

"Das war überraschend für mich, weil ich persönlich so erschüttert war, dass ich mich praktisch gelähmt fühlte und ich weiß, dass es auch viele andere Leute taten", sagte Johnston. "Die Tatsache, dass viele andere sofort reagierten, ist unglaublich ermutigend."

Jay O'Hara, ein in Vermont ansässiger Aktivist für Klimawandel mit dem Climate Disobedience Center und einem Vordenker hinter einer Blockade der Kohleverladung im Jahr 2013, die einen radikaleren Aktivismus für fossile Brennstoffe auslöste, sagte, Trumps Sieg sei eine Chance für Umweltschützer, sich auf einen klaren Feind zu konzentrieren .

"In gewisser Weise kann es fast als Erleichterung gesehen werden", sagte er über Trumps Sieg. "Wir werden hier einen echten Kampf haben oder vielleicht einen wirklichen Streit."

Johnston aus 350 Seattle, der für eine Woche im Reservat Standing Rock Sioux in North Dakota campierte, um gegen den Bau von Pipelines zu protestieren, sagte, die Demonstranten würden weiterhin die Verwundbarkeit der Energieinfrastruktur nutzen.

"Alle diese Pipelines, alle diese Tanker, all diese Züge müssen Tausende von Kilometern zurücklegen" und könnten potenzielle Protestziele sein, sagte sie.

VERTEIDIGENDE GEWINNE

Einige der etablierten nationalen Umweltorganisationen, die an der Ausarbeitung der Umweltinitiativen der Obama-Regierung mitgearbeitet haben, wie der Clean Power Plan zur Reduzierung der Kohlendioxidemissionen, werden unter Trumps Führung in eine defensive Haltung wechseln.

"Wir werden im Kongress, vor Gericht, in Sitzungssälen und auf der Straße sein", sagte Gene Karpinski, Präsident der in Washington ansässigen League of Conservation Voters, die Trumps demokratische Konkurrentin Hillary Clinton unterstützte und über 45 Millionen US-Dollar ausgab Unterstützung der Kandidaten bei den Wahlen 2016.

Karpinski sagte, dass er rechtliche Schritte erwartete, um zu verhindern, dass Trump seine Agenda einhält.

Trump hat Myron Ebell, einen bekannten Klimaskeptiker, damit beauftragt, die Umgestaltung der EPA voranzutreiben, und Trumps Energieberater Kevin Cramer, ein US-amerikanischer Vertreter aus North Dakota, sagte, Trump werde wahrscheinlich den Clean Power Plan und Waters der US-amerikanischen Vorschriften ins Visier nehmen während seiner ersten 100 Tage im Amt.

Dan Farber, Professor für Umweltrecht an der Berkeley School of Law an der University of California, sagte, das Beste, was Befürworter von Klimaschutzmaßnahmen von Gerichten fordern könnten, sei "eine erfolgreiche Verteidigung gegen einen umweltfreundlichen Angriff der neuen Regierung".

"Es ist eine ziemlich düstere Situation", fügte er hinzu.

Mehrere Gruppen sagten auch, sie würden sich stärker auf Umweltinitiativen auf staatlicher Ebene konzentrieren, um die Verwaltung von Trump zu umgehen.

Der in Kalifornien ansässige Sierra Club sagte, er werde die Kampagne "Beyond Coal" vorantreiben, die dazu geführt hat, dass Hunderte von Kohlekraftwerken seit ihrem Start vor mehr als zehn Jahren stillgelegt wurden. Die Kampagne mobilisiert lokale Aktivisten und Anwälte, um Versorgungsunternehmen und staatliche Aufsichtsbehörden dazu zu drängen, ältere Anlagen stillzulegen und durch erneuerbare Energien zu ersetzen.

"Natürlich müssen wir uns gegen die schlimmsten Impulse der nächsten Regierung wehren", sagte Michael Brune, Executive Director des Sierra Club. "Wir sind uns jedoch auch bewusst, dass wir trotz aller Widrigkeiten in der Bush-Regierung große Fortschritte erzielen konnten, und wir hoffen, dass wir dies erneut tun werden


Tymin Industries Limited wurde 2003 gegründet und ist ein führender Hersteller von Telekommunikationsprodukten und OEM / ODM-Elektronikprodukten in China. Unsere Hauptprodukte sind schnurgebundene Telefone, SOS-Notruftelefon, Anrufsperre, Schlüsselsucher, festes Mobiltelefon und GPS-Tracker. Kommunikation einfacher, sicherer und gesünder zu machen, ist unsere Mission!

Weitere Informationen zu unseren Produkten erhalten Sie einfach kontaktiere uns.